Inneneinheit

UTNA Platinum 013÷120

Kühlleistung: 6.4÷70 kW

Heizleistung: 4.9÷78 kW

WEBCODE: UTAP1

Produkt-Pluspunkte

  • EC-Brushless-Ventilator Wirkungsgrad IE5
  • Filter ISO Coarse 55 % (G4) Biozid Airsuite
  • Filter ePM1 50 % (F7)
Inverter_logo-\\ITRHREPOWEB\Archivio_immagini\LOGHI\inverter\Logo INVERTER 2.ai
  • Install_INT_logo
  • Canalizabile_logo
  • IntCert1
  • CE_logo

Kanalisierbare Inneneinheiten zur Luftaufbereitung in Modulbauweise.



Konstruktionsmerkmale

• Inneneinheit zur Luftaufbereitung: Modulbauweise für den horizontalen oder vertikalen Kanaleinbau (013-050).
• Rahmen mit selbsttragenden Sandwichplatten mit Doppelwand mit Stärke 30 mm, Isolierung aus schall- und wärmedämmendem, geschlossenzelligem Polyurethanschaum.
• Ordentliche Wartung der Maschine von unten (für die horizontale Ausführung zur Installation in Zwischendecken oder zur hängenden Installation) oder von vorne (für die vertikale Ausführung) mithilfe von abnehmbaren Platten.
Registermodul BA (horizontal)/Registermodul BAV (vertikal bis Größe 050), ausgestattet mit: Filter ISO Coarse 55 % (G4) Standard. Sämtliche Filter sind mit einem Differenzdruckwächter zur Anzeige des Verschmutzungsgrads der Filter ausgestattet, in Übereinstimmung mit der EU-Verordnung Nr. 1253/2014.
Wärmetauscher mit Lamellenregister, mit Kupferrohren und Aluminiumlamellen mit 2 Rohrreihen nur für Heizung oder Nachheizung und mit 4-6 Rohrreihen für Kühlung und/oder Heizung mit in der Bestellphase auswählbaren rechten oder linken Anschlüssen. Kondensatwanne aus Aluminium sowohl für die horizontale Ausführung BA4R und BA6R als auch für die vertikale Ausführung BAV4R und BAV6R.
• Ventilatormodul SV mit EC-Brushless-Plug-Fan-Radialventilator mit einfacher Ansaugung mit elektrischem Direktantrieb mit Energieeffizienzklasse IE5. Statische und dynamische Auswuchtung der gesamten Gruppe gemäß Norm DIN ISO 1940. Auswuchtungsgrad G6.3. Standardkontrolle der Drehgeschwindigkeit durch entsprechenden Analogeingang 0-10V. Serienmäßiger Anschlussschaltschrank mit Trennschalter, Schutzschmelzsicherungen und Anschlussklemmenbrett.


Erhältliches Zubehör, im Werk eingebaut

• AIRSUITE G4- Filter Iso Coarse 55 % (ISO 16890) G4 (EN 779) vom Typ Airsuite mit biozider Funktion
• F7 - Feinstaubfilter Iso ePM1 50 % ( ISO 16890) F7 (EN 779)
• SG - Optionaler Tropfenabscheider mit niedrigem Druckverlust aus Polypropylen.
• TAG - Optionaler Frostschutzthermostat.

Zusatzmodule
• PMA - Saug-/Druckplenum mit vorgestanzten seitlichen Austritten.
•SIL - Plenum mit Schalldämpfung durch schallschluckende Einsätze, Anbringung am Austritt oder Eintritt.
• MUV-PRV - Plenum mit Dampfbefeuchter und externem elektrischen Generator.
• BE - Zusätzliches elektrisches Register für Kanalanschluss.


Erhältliches Zubehör, lose beigelegt

• KSG - Tropfenabscheider mit niedrigem Druckverlust aus Polypropylen (nur für BA).
• KTAG - Frostschutzthermostat (nur für BA).
• KSER - Mit PMA kombinierter Satz, bestehend aus: Luftklappe mit Schaufeln und Rahmen aus Aluminium, mit gemäß En 1751 in Klasse 2 für Frischluft (max. 30%) oder Umluft zertifizierter Dichtung und einem Paneel zur Befestigung an das PMA Modul. Die Luftklappe ist so dimensioniert, dass sie bis zu 100% der Luftfördermenge der UTNA behandeln kann und ist frontal, auf der oberen oder auf der unteren Seite des PMA positionierbar.
• KMS - Manuelle Steuerung für Luftklappe KSER.
• KB2R - Zusätzliches Nachheizregister, separat geliefert.


Regelungen

• KPTZ - Drehpotentiometer für Wandmontage, für die manuelle Steuerung der Drehzahl der Ventilatoren. Die Drehzahl der Ventilatoren für Zu- und Abluft wird mit einem einzigen Potentiometer kalibriert.
• KTVDIM - Elektronische Bedientafel mit Display zum Wandhalbeinbau einschließlich Taste ON/OFF, MODE, 3 Drehzahlen+AUTO, SETPOINT; Hilfskontakte zur Steuerung des ON/OFF-Ventils in 2-Rohr- und in 4-Rohr-Anlagen; Umschaltung Sommer/Winter, automatisch/manuell/über Kontakt; Dauerbelüftung/thermostatgesteuert; konfigurierbare Digitaleingänge (SCR, ECO, SIC, ALARM), Steuerung der Wochen-Zeitbereiche; integrierte serielle Schnittstelle RS485 (ModBus RTU Protokoll).
• KRCA1 - Elektronische Bedientafel mit Display zum Wandhalbeinbau einschließlich Taste ON/OFF, MODE, 2 Drehzahlen, SETPOINT, manuelle Umschaltung Sommer/Winter über Taste oder Ferndigitaleingang; Dauerbelüftung, Steuerung der Wochen-Zeitbereiche, Raumfühler; 3 Analogausgänge zur Steuerung des modulierenden Ventilators, 1 oder 2 modulierende Ventile in 2-Rohr- und in 4-Rohr-Anlagen, modulierende Luftklappe; 1 zusätzlicher Kontakt zur Steuerung des elektrischen Widerstands On/Off (1 Stufe) in 2-Rohr-Anlagen + elektrischer Widerstand; 2 konfigurierbare Digitaleingänge und 2 konfigurierbare Analogeingänge. Mit integrierter serieller Schnittstelle RS485 (ModBus RTU Protokoll).
• KPAU - Bedientafel Feuchtigkeitswächter zur Steuerung PVR Dampferzeuger.


Full Control Regelungen

• KRFCS - Schaltschrank mit: programmierbarem Mikroprozessorregler. Integrierte Standard Schnittstelle BMS mit Modbus RTU Protokoll, allgemeiner Trennschalter, Steuerrelais für die verschiedenen Verbraucher, Klemmenbrett für den schnellen Anschluss aller Komponenten an Bord der Maschine, Versorgung der Zusatzkreise mit entsprechendem Transformator 230/12-24V.

BENUTZERTAFELN (für KRFCS)
• KHMIG -Schnittstellenterminal mit monochromatischem, schwarzem Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung.
• KHMIR - Schnittstellenterminal mit Raumtemperatursonde und monochromatischem, schwarzem Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung.
• KCW - Dekoratives weißes Plättchen für Bedientafel.
• KCB - Dekoratives schwarzes Plättchen für Bedientafel.
• KWMS - Wandmontagestütze für Bedientafel.

Ventile und Stellglieder
• KV3V - Regelventile 3-Wege-Kugelmisch-/Verteilventil PN40, hydraulische Innengewindeanschlüsse.
• KV2V - 2-Wege-Kugelregelventile PN40, hydraulische Innengewindeanschlüsse.
• KVMM - Stellglied für Kugelregelventile mit modulierender Steuerung 0/10 Vdc Versorgung 24 Vac.
• KV0M - Stellglied für On/Off 230V-Ventile.
• KDMA-S - 24-Volt-Stellglied für modulierende Luftklappe 0-10V mit Federrückstellung.
• KDMA - 24-Volt-Stellglied für modulierende Luftklappe 0-10V ohne Federrückstellung.
• KDOA - Stellglied für Luftklappe ON/OFF mit Federrückstellung.
Es stehen auch alle im Abschnitt Full Control angeführten Sonden, Stellglieder und Ventile zur Verfügung.

MODELL UTNAP
Heizleistung Reg. Nur warm kW
Kühlleistung kW
Heizleistung kW
Kühlleistung kW
Heizleistung kW
Widerstandsleistung kW
Elektrisch BE kW
Luftförderleistung m³/h
m³/h
m³/h
Statische Nutzförderhöhe. Pa
Abgestrahlte Schallleistung dB(A)
Saugschallleistung dB(A)
Schallleistung Vorlauf dB(A)
SFP Int (Erp 2018<230) W/m³/s
Filterungsgrad EN779
Maximale Dampferzeugung PRV kg/h
Stromversorgung V-pH-Hz
ABMESSUNGEN UND GEWICHTE
L - Breite mm
H - Höhe mm
PMA - Tiefe mm
BA - Tiefe mm
BAV - Höhe mm
Gewicht UTNA kg
13 25 35 50 70 90 120
4,9 8,4 11,7 16,8 25,1 32,8 39,1
6,4 11,1 14,6 21,3 31,9 45,2 53,6
7,6 13,6 18,4 26,5 39,7 52,3 64,4
8,1 14,9 20,2 27,5 41,2 56,8 68,9
9,1 16,6 22,8 32,2 48,3 62,1 78,2
3 - - - - - -
- 6 9 13 17 24 24
1300 2500 3500 5000 7500 9000 12000
800 1100 1500 2100 3100 5000 5000
2100 3700 4800 6700 10500 14400 15500
300 300 300 300 300 300 300
47 50 54 54 56 55 59
64 65 69 68 71 70 74
70 71 75 75 78 77 80
80 121 137 128 143 101 146
G4/F7 G4/F7 G4/F7 G4/F7 G4/F7 G4/F7 G4/F7
3 5 5 8 10 15 18
230-1-50 230-1-50 230-1-50 230-1-50 400-3-50 400-3-50 400-3-50
13 25 35 50 70 90 120
945 1245 1545 1645 1645 2045 2045
387 387 387 504 687 837 837
480 480 480 596 780 931 931
750 750 750 750 750 750 750
812 812 862 962 - - -
53 60 67 88 94 132 142

Daten bei folgenden Bedingungen:

T Luft in 26°C TK; 18,6°C FK (50% R.L.); T Wasser in 7°C mit Δt 5°C; Nennluftfördermenge.

T Luft in 20°C TK; 13,7°C FK (50% R.L.); T Wasser in 40°C mit Δt 5°C; Nennluftfördermenge.

T Luft in 20°C TK; 13,7°C FK (50% R.L.); Nennluftfördermenge.

T Luft in 20°C TK; 13,7°C FK (50% R.L.); Nennluftfördermenge; Register mit 4 Rohrreihen BA/BAV 4R; sauberer Filter Typ F7.

Nur von SV mit Arbeitsstelle mit Nennluftfördermenge und Gesamtförderhöhe in Konfiguration berechnet: Register mit 4 Rohrreihen BA/BAV 4R; sauberer Filter Typ F7; 300 Pa statische Nutzförderhöhe. In Übereinstimmung mit EN ISO 11546-2.

Gewicht SV.

Referenzen

19 November 2018

OTIUM SIBARI RESORT

Italy