Wärmerückgewinner

UTNR-HP 035÷450

Luftförderleistung: 350÷4.500 m³/h

WEBCODE: UTHP1

Produkt-Pluspunkte

  • Aktive thermodynamische Kreuzstrom-Wärmerückgewinnung
  • Standardluftfilter mit Wirkungsgrad G4
  • Integrierte Elektronik
Inverter_logo-\\ITRHREPOWEB\Archivio_immagini\LOGHI\inverter\Logo INVERTER 2.ai
  • Install_INT_logo
  • R410A_logo
  • Canalizabile_logo
  • IntCert1
  • CE_logo

Inneneinheiten Klimatruhen mit Wärmerückgewinnung in zwei Stufen.



Konstruktionsmerkmale

• Wärmerückgewinner:
- Erste Stufe statische Kreuzstrom-Wärmerückgewinnung Luft-Luft mit Wärmetauschplatten aus Aluminium; untere Kondensatwanne, die sich über den gesamten Bereich der Wärmebehandlung erstreckt.
- Zweite Stufe thermodynamische, aktive Wärmerückgewinnung mit Kältekreislauf und Wärmepumpe (mit Kältegas R410A), bestehend aus einem hermetischen Verdichter (Rotations- oder Scroll-Verdichter je nach Gerätegröße), Verdampfungs- und Verflüssigungsregistern mit Kupferrohren und Alu-Rippen, elektronischem Expansionsventil, Flüssigkeitsabscheider und -empfänger, 4-Wege-Ventil zur Zyklusumkehr, Freon-Filter, Flüssigkeitsanzeige.
• Ventilatoren: Für Frischluft und Abluft, Radialausführung mit doppelter Ansaugung und direkt gekoppeltem Elektromotor. Lüfterkörper auf Schwingungsdämpfern montiert, damit keine Vibrationen übertragen werden.
• Tragrahmen und Paneele: Rahmen aus stranggepresstem Profilaluminium, Anticorodal 63, mit Eckverbindungen aus vorgespanntem Nylon. Sandwichplatten St. 23 mm aus verzinktem Blech innen und vorlackiertem Blech außen (RAL 9002), mit thermoakustischer Isolierung aus eingespritztem Polyurethan, Dichte 45 kg/m3.
• Filtersektion: Bestehend aus zwei Filtern Klasse G4 (einer am Frischluft- und einer am Raumlufteinlass), beide sowohl von unten als auch von der Seite entnehmbar.
• Schaltschrank: Steuerung und Leistung integriert; NTC-Temperaturfühler an beiden Luftkreisläufen (Zu- und Abluft); elektronische Mikroprozessorsteuerung zur automatischen Steuerung der Raumtemperatur, zur Umschaltung Sommer/Winter und der Abtauzyklen; Bedientafel bis zu 20 m von der Einheit entfernbar,


Ausführungen

Verfügbare Ausrichtungen:
• UTNR-HP 01, 02 – Thermodynamischer aktiver Kreuzstrom-Wärmerückgewinner mit doppeltem Wärmetauscher, mit Ausrichtung 01 oder 02 (Anschlüsse an der rechten Seite), bzw. 01s oder 02s (Anschlüsse an der linken Seite).
Für die Auslieferung des Auftrags ist die Angabe der gewählten Ausrichtung unabdingbar.

Installation
• EXT - Schutzdach für Außenaufstellung.


Erhältliches Zubehör, im Werk eingebaut

• BER - Innen installierter elektrischer Heizfadenwiderstand zum Nachheizen, mit Sicherheitsthermostat und Steuerrelais. Einphasig 230/1/50 für die Modelle 035÷150. Dreiphasig 400/3/50 für die Modelle 230÷450.
• BEP - Innen installierter elektrischer Heizfadenwiderstand zum Vorheizen, mit Sicherheitsthermostaten und Steuerrelais. Einphasig 230/1/50 für die Modelle 035÷150. Dreiphasig 400/3/50 für die Modelle 230÷450.
• PF - Differenzdruckschalter zur Meldung des verschmutzten Filters, am Ansaugfilter montiert.
• ATG - Frostschutzthermostat, nach der Warmwasserbatterie montiert.
•EG4PF - Frischluftfilter G4 mit Differenzdruckschalter
• ERG4PF - Frischluftfilter G4 und Lufteinlass G4 mit Differenzdruckschalter.
• EF7 - Frischluftfilter F7
• ERF7 - Frischluft- und Lufteinlassfilter F7.
•EF7PF - Frischluftfilter F7 mit Differenzdruckschalter
• ERF7PF - Frischluft- und Lufteinlassfilter F7 mit Differenzdruckschalter


Erhältliches Zubehör, lose beigelegt

• KSBFR - Einheit mit Warm-/Kaltwasserregister zur Nachheizung oder Nachkühlung, außen am Gerät vor der Ansaugöffnung angebracht. Enthält Kondensatwanne aus Edelstahl mit Anschluss Ablass von unten.
• KSBFR + ATG - Einheit mit warm-/kaltwasserbetriebenem Register und montiertem Frostschutzthermostat.
• KV2V ON/OFF - 2-Wege-Ventil mit On/Off-Servosteuerung.
• KV3V ON/OFF - 3-Wege-Ventil mit On/Off-Servosteuerung.
• KSRE230 -Regelschieber, bestehend aus einem verzinkten Blechrahmen mit schwenkbaren Luftklappen, mit Servosteuerung ON/OFF 230V.
• KSME230R -Regelschieber, bestehend aus einem verzinkten Blechrahmen mit schwenkbaren Luftklappen, mit Servosteuerung ON/OFF 230V mit Federrücklauf.
• KSSC - Kanalschalldämpfer mit rechteckigen Scheidewänden aus Glaswolle mit Schutzschicht aus Glasfaser und Streckmetallblech.
• KRMS - Sektion mit 3 Luftklappen für den Betrieb mit Außenluft niedriger Temperatur (bis -20°C), mit modulierenden Servosteuerungen.


Regelungen, separat geliefert

• KTUP - Zusätzliche Benutzer-Inneneinheit, Fernbedienung bis auf 50m möglich, zur Wandbefestigung.
• KSCMB - Serielle Platine Modbus.


MODELL UTNR-HP
Nenn-Luftförderleistung m³/h
Statischer Nutzdruck Vorlauf Pa
Statischer Nutzdruck Rücklauf Pa
Schalldruckpegel db (A)
Max. statischer Nutzdruck Vorlauf - Ausführung E Brushless Pa
Max. statischer Nutzdruck Rücklauf - Ausführung E Brushless Pa
BETRIEBSGRENZEN
Grenzbedingungen Winterbetrieb Standard-Anordnung °C / %
Grenzbedingungen Winterbetrieb mit Zubehör KRMS °C / %
Grenzbedingungen Sommerbetrieb °C / %
Variationsbereich Durchflussmenge %
ELEKTRISCHE ANGABEN
Stromversorgung V/ph/Hz
Max. Leistungsaufnahme A
LEISTUNGEN IM HEIZBETRIEB
Wirkungsgrad statische Rückgewinnung %
Aktive Rückgewinnung W
Gesamtleistung W
Temperatur aufbereitete Luft °C
COP insgesamt W/W
LEISTUNGEN IM KÜHLBETRIEB
Wirkungsgrad statische Rückgewinnung %
Aktive Rückgewinnung W
Gesamtleistung W
Temperatur aufbereitete Luft °C
EER insgesamt W/W
ABMESSUNGEN UND GEWICHTE
Breite/Höhe/Tiefe mm
Gewicht Kg
35 60 100 150 230 320 450
350 600 1000 1500 2300 3200 4500
165 170 195 155 155 185 175
140 100 140 95 95 115 110
59/47/52 64/50/55 62/49/54 67/54/57 65/51/59 68/54/59 70/56/59
270 285 295 290 365 265 270
245 215 240 230 305 195 205
35 60 100 150 230 320 450
MIN -10°C OUT & MIN 19°C 50% IN
MIN -20°C OUT & MIN 19°C 50% IN
MAX 38°C 50% OUT & MAX 27°C IN
-10 ÷ +10
35 60 100 150 230 320 450
230/1/50 230/1/50 230/1/50 230/1/50 400/3/50 400/3/50 400/3/50
5,3 9 13,2 20,2 10 15,4 16,4
35 60 100 150 230 320 450
62 51 50 50 50 50 50
1740 2960 5010 7690 11090 16300 17300
3580 5790 9410 14390 21190 30260 36010
24 23 22 22 22 22 18
10,9 9,6 9,22 8,64 8,9 9,9 12,6
35 60 100 150 230 320 450
56 50 50 50 50 50 49
1810 2860 4890 7270 10580 15310 16990
2210 3450 5840 8720 12830 18390 21440
19 20 20 20 20 20 21
4,2 3,9 4,2 3,9 3,9 4,1 5,01
1540/370/1240 1540/370/1240 1840/410/1440 1840/500/1440 2040/550/1690 2040/650/1690 2240/710/1890
122 125 185 228 267 281 329

Daten bei folgenden Bedingungen:

Schalldruckpegel gemessen auf 1 m Abstand von: kanalisierter Austrittsöffnung/Saugleitung/Verdichterfach. Der Betriebslärmpegel weicht gewöhnlich von den angegebenen Werten ab, je nach Betriebsbedingungen, reflektiertem Lärm und Umgebungslärm.

Auf den Nenndurchsatz bezogen.

Frischluft -5 °C 80 % R.F.; Raumluft 20 °C 50 % R.F.

Ausgeschlossen die für die Belüftung aufgenommene Leistung.

Frischluft 32 °C 50 % R.F.; Raumluft 26 °C 50 % R.F.